Zu DDR Zeiten wurde behauptet, man könnte sich hier ungestört unterhalten. Statt dessen bezog die Stasi hier die meisten Informationen.